Ellen Fernabitur

Lernpläne

Findet Ihr es auch so spannend, zu sehen, wie andere Fernschüler lernen? Alle Fächer parallel, jede Woche nur eins oder sogar erst mal nur ein Fach komplett durch? Falls ja, weiterlesen. Falls nein …. sorry. ;-)

Und so sieht er aus, mein Lernplan:
Wenn ich mein Abi in zwei Jahren schreiben möchte, muss ich momentan zwei Hefte plus ESA pro Woche schaffen. Da nehme ich natürlich dann zwei verschiedene Fächer. Ganz wichtig: Mindestens ein Fach davon sollte Spaß machen. ;-) Zwei Hassfächer (falls man tatsächlich welche hat) gehen natürlich GAR nicht.

Leider habe ich pro Tag nur etwa drei Stunden Zeit zum Lernen. Beide Fächer zu gleichen Teilen hat sich nicht so bewährt, da meistens in einem Fach gerade mehr Verständnis gefordert ist oder was auch immer. Also lerne ich für das eine Fach zwei und für das andere nur eine Stunde. Am nächsten Tag umgekehrt. So hab ich einen Schwerpunkt am Tag und kann mich irgendwie besser reinfuchsen. Wenn ein Fach deutlich umfangreicher ist als das andere, ist das Volumen jeden Tag gleich. Also die ganze Woche über ist zB Mathe das zwei-Stunden-Fach und Deutsch das Fach mit nur einer Stunde pro Tag. Dazu gibts jeden Tag 5 (GK) – 10 (LK) Minuten Wiederholung für die Vokabeln und Grammatik der Fremdsprachen.

Japp, so sehen meine Wochen aus. Ausnahmen bestätigen die Regel. ;-)

Und Ihr so? Bianca? ;-)

 

Posted in Uncategorized | 1 Kommentar

 

Da bin auch ich ;)

 

Ein herzliches *Hallo* an alle Mitlernenden, Interessenten oder Neugierigen auf www.fernabitur.com :)

 

Ich bin quasi einer ganz lieben Einladung oder auch Hinweis von Ellen gefolgt, und habe mich entschlossen, gern auch hier auf dem super interessanten Portal, zum Thema Fernabitur zu bloggen.   Auch ich habe einen externen Blog, drehe ab und an ein paar Videos und lasse gern andere Mitstreiter an meinem Lernalltag teilhaben. Die letzten 6 Jahre haben prinzipiell mein Leben durch autodidaktische Wissensaneignung geprägt und mit Anfang 30 konnte ich es nicht lassen eine Vollzeitausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin zu beginnen. Momentan befinde ich mich dort im 3. Lehrjahr und habe parallel dazu auch das Fernabitur bei der SGD in Angriff genommen.

 

Ich freu mich riesig hier davon berichten zu können und anderen Blogeinträgen zu lauschen. Für mich gibt es keine bessere Motivation als andere Mitlernende bei ihrem alltäglichen *Kampf*, ihren Tipps und Kniffen zu begleiten und mir dort meine Energie für mein eigenes Vorhaben zu holen :) Ich finde ein solcher Austausch lässt die über ein Fernstudium entstehende maximale Distanz viel persönlicher und näher erscheinen. Man fühlt sich verbunden und es entsteht ein nettes Miteinander obwohl man in keiner klassischen Gruppe am Unterricht teilnimmt, so wie es an einem Abendgymnasium der Fall wäre.

 

Meine bislang gewählte Fächerkombination:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Latein
  • Geschichte
  • Geografie
  • Biologie
  • Religion
Diese Kombination könnte sich eventuell in einem Fach nochmal ändern.
Grundkurse und Leistungskurse habe ich bislang noch nicht gewählt ;)

Ich hoffe sehr, ich langweile Euch nicht und ihr habt vielleicht ein bisschen Freude bei mir mitzulesen.

Liebe Grüße und besonders *frohes Schaffen*

Bianca

Posted in Uncategorized | 2 Kommentare

Ellen Fernabitur

Los geht’s!

Hallo Ihr Lieben,

Florian hatte es ja schon vor einer Weile geschrieben: es soll Leben in die Bude – und das in Form von Blogs.
Bei anderen zu lesen, wie sie mit dem Stoff umgehen, welche Methoden sie anwenden oder dass sie gerade mindestens genauso genervt sind wie man selbst, das hat doch echt was Beruhigendes, oder? Ich für meinen Teil finde es auch deshalb toll, weil man so nicht mehr das Gefühl hat, etwas völlig Abstraktes zu tun, das vielleicht irgendwann mal mit Prüfungen endet. Nein, man hat richtige Mitschüler oder -studenten, die sich genau durch den gleichen Lernstoffdschungel schlagen müssen.

Ich dachte mir, ich fange heute erst mal mit einem kleinen Rundumschlag an, damit Ihr auch wisst, mit wem Ihr es zu tun habt. ;-)
Ich bin Ellen, 31 Jahre alt, verheiratet, Mutter von drei Söhnen, Werbetexterin und … Fernabiturientin bei der SGD. Angefangen habe ich schon 2009 beim ILS, habe dann nach ein paar Monaten aber gewechselt. (Unter anderem wegen der Nähe und der möglichen Fächer. ) Nach der Geburt meiner Zwillinge hatte ich eine etwas längere Auszeit. Jetzt geht es aber zügig Richtung 2014. Da möchte ich meine Prüfungen schreiben.

Meine Fächer sind:
Schriftlich: Deutsch (LK), Französisch (LK), Mathe und Geschichte
Mündlich: Englisch, Biologie, Religion und Kunst

Ja, und wer sich jetzt fragt, wo da noch Zeit zum Bloggen bleibt, dem sei gesagt: Bloggen hilft! Für mich ist das Bloggen so eine Art Zeuge. Wenn ich hier meine Lernziele teile, dann möchte ich natürlich nicht ständig sagen müssen, dass ich sie nicht erreicht habe. Man will ja glaubwürdig bleiben. ;-) So ein bisschen Druck muss doch sein, gerade wenn man sein Endziel selbst bestimmen kann. Vor allem bei mir, da ich der totale Kurz-vor-knapp-Lerner bin.

So weit, so gut … hier wird es demnächst also jede Menge Einblicke in meinen Lernalltag und auch das ein oder andere Video geben. Ich freu mich drauf.

 

Posted in Uncategorized | Kommentieren

Florian Summa

Fernabitur.com Blog

Liebe Fernabiturienten-Community,

es war ja schon lange auf der Homepage angekündigt, nun haben wir es endlich vollbracht: Der Fernabitur.com-Blog ist eingerichtet und wartet auf Einträge!

Jeder, der sich gerne von Zeit zu Zeit etwas über seinen Alltag als Fernabiturient von der Seele schreiben möchte, findet hier nun die geeignete Plattform. Geschrieben werden darf und soll über alles, was mit dem Fernabitur zusammenhängt: persönliche Hoch und Tiefs, Zweifel und Glücksmomente, einfache und schwierige Lerntag – kurzum über alles, was ein jeder Fernabiturient kennt, aber eben nur von sich selbst.

Die Beiträge müssen weder den Umfang eines Romanes besitzen, noch müssen sie stilistischen Kriterien genügen oder in regelmäßigen Abständen erscheinen. Man könnte sich täglich zu Wort melden, oder vielleicht auch nur einmal im Monat. Mehr »

Posted in Uncategorized | 1 Kommentar